Helmut Lotti über sein Album „Soul Classics In Symphony“

Helmut Lotti 30348947-1 bigIn seinem neuen Album „Soul Classic In Symphony“ widmet sich Helmut Lotti einem der aufregendsten Kapiteln der Musikgeschichte, der klassischen Soul-Musik. Ein Titel darauf ist „My Girl“. Das Original von den „Temptations“ wurde 1965 zum Nummer-Eins-Hit in den Billboard Charts, damals noch mit Leadsänger David Ruffin.

Lotti sagte gegenüber „MCS“: “My Girl ist vielleicht das beste Beispiel dafür, welche Art von Soul ich auf diesem Album rüberbringen möchte. Sehr romantisch und in diesem Fall auch ziemlich originaltreu, ist dies der Opener meiner ‚Soul Classics In Symphony‘. Die Qualität der Aufnahme von Motown war zwar sehr entscheidend für den Sound, aber – wie auch hörbar – technisch limitiert. Mit Hilfe von modernen Aufnahmetechniken lasse ich es nun zeitgenössischer klingen; aber natürlich mit Respekt für das ursprüngliche Arrangement. Ich habe dieses Arrangement als Grundlage benutzt und es mit einem symphonischen Intro zusammengesetzt. Aufgrund der Aufnahmequalität klingt es klar und etwas cleaner, aber das passt mir.“

„Soul Classics In Symphony“ erscheint am 28. September 2018 als CD, Download und Stream. Gleichzeitig geht Helmut Lotti mit Orchester auf eine gleichnamige Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Foto: (c) Jens Van Zoest