Hozier: Gelebt wie ein Einsiedler

Hozier: Gelebt wie ein Einsiedler - Musik NewsHozier ist Ende 2016 von Erschöpfung geplagt gewesen und zog sich daraufhin zurück.

Dem „Billboard Magazine“ gegenüber gestand der Musiker: „Ich wurde zu einer Art Einsiedler, wie ich es vorher noch nie getan hatte.“ Allerdings hat er diese Zeit gut genutzt, denn Hozier meinte weiter: „Ich habe viele Demos produziert und einfach viele Songs. Ich denke, das ist der Grund, warum wir jetzt ein bisschen mehr Material zum Teilen haben und es jetzt teilen können. Ich habe auf eine Art obsessiv gearbeitet, auf die ich es noch nie getan habe. Vieles von dieser Zeit habe ich nur verschwommen wahrgenommen.“

Letzte Woche (06.09.) konnte Hozier deswegen seine EP „Nina Cried Power“ veröffentlichen. Das passende Album dazu soll 2019 folgen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.