Mercury Prize 2018: „Florence + the Machine” treten auf

“Florence + the Machine” geben sich beim diesjährigen Hyundai Mercury Prize die Ehre. Die Band wird am 20. September im Eventim Apollo im Londoner Stadtteil Hammersmith performen, berichtet “contactmusic.com“.

Doch dabei sind sie nicht alleine: Auch Lily Allen, “Wolf Alice“, „Everything Everything“, Novelist und „Sons of Kemet“ treten auf sowie Jorja Smith, „Everything Is Recorded”, Nadine Shah und King Krule.

Übrigens: Noel Gallagher darf sich jetzt endlich nach 21 Jahren erstmals Hoffnung darauf machen den Hyundai Mercury Prize zu erhalten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.