Iggy Azalea schlägt gegen Eminem zurück

Auch Iggy Azalea ist Opfer von Eminems Diss-Tracks geworden.

In dem Song „Killshot“ beschimpfte der Rapper seine Kollegin als Nutte, doch sie schlägt zurück. Auf „Twitter“ meinte Azalea: „Diss-Songs sollten nie mit Promi-Namen gefüllt sein, um Faulheit auszupolstern. (…) Und lasst uns darüber reden, warum das faul ist, seine frühere Arbeit das nicht war. Die früheren Sachen waren verrückt, verdreht und kreativ. Dieses Zeug fühlt sich mehr so an, als würde er Namen auswählen, die einfach in ein Reimschema passen.“

Eminem benutzt ihren Namen in „Killshot“ übrigens nur, um seinen Lieblingsfeind Machine Gun Kelly zu dissen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.