J. Cole zum Tod von Mac Miller

Die Musikwelt trauert um den verstorbenen Rapper Mac Miller. Sein Herz hat wohl nach einer Drogen-Überdosis aufgehört zu schlagen.

Sein Rapper-Kollege J. Cole schrieb auf „Twitter“: „Das ist eine Nachricht an alle in dieser Szene, die eine schlimme Zeit durchmachen. Wenn ihr euch nicht gut fühlt, wenn ihr merkt, dass ihr ein Suchtproblem habt, wenn ihr ein offenes Ohr braucht und mit keinem in eurem Umfeld reden wollt, meldet euch bitte bei mir.“

Übrigens: J. Cole hat im Mai mit seinem Werk „K.O.D.“ den Streaming-Rekord von Drake in den USA bei „Spotify“ brechen können. Drake meinte daraufhin, er hasse J. Cole.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*