Lady GaGa und Bradley Cooper hatten sofort eine Verbindung

Lady GaGa und Bradley Cooper hatten sofort eine Verbindung - Kino NewsLady GaGa und Bradley Cooper haben sich auf Anhieb sehr gut verstanden, was die Dreharbeiten zum gemeinsamen Film „A Star is Born“ viel einfacher machten.

Gegenüber „Entertainment Tonight“ meinte die Schauspielerin und Sängerin über das erste Treffen der beiden: „Ich bin bei der Krebs-Spendensammlung für Sean Parker aufgetreten und sang dort das Stück „La Vie En Rose“, das (…) im Film vorkommt und gleich am nächsten Tag wollte er mich treffen. Er kam also bei mir vorbei, ich öffnete ihm die Tür und in der Sekunde, in der ich ihm in die Augen blickte, fühlte ich sofort eine Verbindung zu ihm.“ Und weiter sagte Gaga: „Wir stammen beide von der Ostküste, wir kommen beide aus italienischen Familien. Ich meinte: ‚Hast du Hunger?‘ Ich machte ihm Pasta-Reste warm und wir aßen und bevor ich es wusste, meinte er: ‚Ich würde gerne mit dir singen, wenn das Ok ist.‘“

„A Star Is Born“ kann man sich übrigens ab dem 04. Oktober hierzulande in den Kinos anschauen.

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*