Lily Allen entschuldigt sich bei Cheryl

Lily Allen Sighted in Los Angeles on October 29, 2015Ihren Streit mit Cheryl schiebt Lily Allen auf ihre sexuelle Frustration. Vor mehr als zehn Jahren stritt sich Allen mit der damaligen „Girls Aloud“-Sängerin und dafür entschuldigte sie sich jetzt.

In einem Auszug aus ihrer Biografie „My Thoughts Exactly“ schrieb sie laut der „Sun“: „Ich war frustriert. Ich hatte mit meinen eigenen sexuellen Problemen zu kämpfen. Ich hatte noch nie einen Orgasmus. Und da waren diese wunderschönen Mädchen (…), die sich wild und ungezwungen die Kleider vom Leib rissen und dafür geliebt und belohnt wurden. Das konnte ich einfach nicht verkraften. Es tut mir leid Cheryl. Ich war wütend, denn ich bin bis dahin noch nicht gekommen. Das war lächerlich. Ich habe über Cheryl hergezogen, weil sie mich beleidigte, nachdem ich sie provozierte. (…) Das verrückte daran war, dass wir einander gar nicht kannten. Ich hatte Cheryl noch nie getroffen. Ich habe ‚Girls Aloud‘ jedeoch ihren Erfolg damals übelgenommen.“

In ihrer Biografie „My Thoughts Exactly“ hält Lily Allen wirklich nichts zurück. So erzählte sie auch davon, dass sie mit Zoe Kravitz knutschte, obwohl sie noch verheiratet war.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.