„Louis The Child“ wechseln gerne mal das Genre

„Louis The Child“ wechseln gerne mal das Genre - Musik NewsMit „It’s Strange” haben „Louis The Child” im Jahr 2015 den Durchbruch geschafft, doch auf ein festes Genre will sich das US-Produzenten- und DJ-Duo nicht beschränken.

Gegenüber „Macheete“ sagte Robby Hauldren: „Unsere Vision ändert sich ständig. Wir lassen uns immer von verschiedenen Dingen inspirieren oder bewegen uns in eine neue Richtung, die wir vorher noch nicht in Erwägung gezogen haben. Das einzig Konsequente ist die Kunst, Songs zu machen und Musik zu machen, weil wir sie wirklich lieben und genießen.“ Und sein Kollege Freddy Kennett fügte hinzu: „Wir versuchen Musik zu machen, wo jede einzelne Sache, die wir veröffentlichen, Menschen überrascht und auf eigene Art neu und frisch ist. Immer, wenn wir dieses Gefühl der Überraschung erfassen können, ist der Song für mich wirklich stark.“

„Louis The Child“ haben übrigens vor kurzem erst ihre „The Dear Sense Tour“ durch Europa beendet und bereiten sich jetzt auf ihre Shows in Nordamerika vor.

Foto via Macheete

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.