Marie Chain, die Experimentierfreudige

Marie Chain steht am Anfang ihrer Karriere und gibt auf zwölf Tracks im Debütalbum „Chainge“ einen ersten musikalischen Vorgeschmack.

Und im Interview mit „Macheete“ kündigte die Künstlerin jetzt an, dass da noch manches zu erwarten ist, denn sie sagte: „Ich mag es, Genres zu kombinieren und mit ihnen zu experimentieren.“ Aber natürlich liegt in der Sache ein Kern. Chain erklärte: „Mein zuhause ist der Soul. Ich möchte den Hörer berühren und zum Nachdenken anregen.“

So zum Beispiel mit dem Song „Revenge“. Der ist nicht nur eine persönliche Abrechnung, sondern soll auch eine Inspiration an die Frauen sein, sich nicht alles gefallen zu lassen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.