Michael Caine: Darum will er nicht in Rente gehen

Michael Caine - 74th Annual Venice International Film FestivalMichael Caine hat eine Neunzigradwendung vollzogen und seine Rentenplänen aufs Eis gelegt. Der Schauspieler wollte eigentlich bereits im Alter von 45 Jahren in den Ruhestand gehen, doch dann er hat es sich anders überlegt.

Laut „contactmusic.com“ sagte er: „Ich genieße es einfach so sehr, dass ich nicht aufhören kann. Es gibt Höhe- und Tiefpunkte und man muss einfach mitgehen. (…) Wenn ich zurückblicke, erkenne ich, dass es immer drei oder vier Flops geben wird und dann wird es einen Hit geben, einen massiven Hit. Deswegen sehe ich, dass ich sehr viel Glück hatte.“

Michael Caine ist jetzt jedoch der Meinung, dass er den Ruhestand nicht mehr lange hinauszögern kann.

Foto: (c) Landmark / PR Photos