Nicki Minaj und das „verf***te Gesicht“ von Travis Scott

Nicki Minaj und das „verf***te Gesicht“ von Travis Scott - Musik NewsBeef am Hip-Hop & Rap Himmel! Nicki Minaj ist aktuell gar nicht gut auf Travis Scott zu sprechen. Der Grund? Chartplatzierungen. Während Scotts Album „Astroworld“ auf Platz eins der US-amerikanischen Charts landete, musste sich die 35-Jährige eben mit dem Verfolgerrang begnügen. Für Minaj eine Frechheit, schließlich würde der Kollege den Platz nur der Promo seiner Freundin Kylie Jenner verdanken.

In der Show von US-Talkmasterin Ellen DeGeneres machte die Rapperin ihrem Ärger erneut Luft und sagte: „Ich wollte ihm in sein verf***tes Gesicht schlagen. Das hat nichts mit Wut zu tun, es geht einfach nur darum: Was ist richtig und was ist falsch?“

Ihren Frust kann die Zweitplatzierte künftig aber an ihrem neuen, noch anonymen Freund auslassen. Vielleicht ist es ja Eminem? Schließlich flirteten sie immer wieder miteinander.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*