Ozzy Osbourne: Keinen Spaß bei „Black Sabbath“

Ozzy Osbourne: Keinen Spaß bei „Black Sabbath“ - Musik NewsDie finale Tour von “Black Sabbath” ist für Frontmann Ozzy Osbourne alles andere als angenehm gewesen.

Dem „Philadelphia Inquirer“ erzählte der Rocker, dass dies an seiner langen Abwesenheit von der Band lag. Er sagte: „Ich hatte keine tolle Zeit. Ich war neun oder zehn Jahre bei ‚Black Sabbath‘, aber ich war über 30 Jahre nicht bei ihnen. Bei ihnen bin ich nur ein Sänger. Wenn ich solo bin, dann kann ich das machen, was ich machen will. Sie haben es mich spüren lassen, dass sie es nicht mochten, dass ich Ozzy war. Keine Ahnung was ich sonst hätte sein sollen?“

„Black Sabbath“ haben sich übrigens letztes Jahr die letzte Ehre gegeben und mit einer großen Tour ihren Abschied gefeiert.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*