Paul McCartney: Entschuldigung von Quincy Jones

Paul McCartney: Entschuldigung von Quincy Jones - Promi Klatsch und TratschPaul McCartney hat es Quincy Jones nicht übelgenommen, dass er ihn als den schlechtesten Bass-Spieler aller Zeiten bezeichnete. Jones meinte im Nachhinein, dass dieses Zitat überhaupt nicht von ihm stammt und zudem hat er sich telefonisch bei McCartney entschuldigt, wie dieser gegenüber dem „QG Magazine“ enthüllte. Der Sänger war gerade zu Hause, kochte und trank ein Schlückchen Wein als Jones anrief.

McCartney erzählte: „Er sagte: ‚Paul, ich habe das nicht wirklich gesagt. Keine Ahnung wie das passiert ist. Ich habe das nie gesagt. Du weißt, dass ich euch liebe!‘ (…) Wir lachten darüber.“ Und weiter meinte er: „Ich liebe Quincy, sogar danach noch. Er ist ein verrückter Hund. Aber ich respektiere ihn. Er hat viele gute Dinge getan.“

In dem Interview damals mit „Vulture“ soll Quincy Jones übrigens auch noch gesagt haben, dass die „Beatles“ die schlechtesten Musiker aller Zeiten waren.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.