Per von „Roxette“: Die skandalfreie Band

Per Gessle 30348024-1 big In den 80er- und 90er-Jahren waren sie die Kultband überhaupt: „Roxette“. Doch in den ganzen Jahren ihrer Karriere, gab es nie einen einzigen Skandal. Wie das sein kann, das erklärte Per Gessle im Interview mit „t-online“.

Er sagte: „Ich glaube, das liegt daran, dass wir keine Handys mit Kameras hatten. Das hat wohl nichts mit uns zu tun. Es sind früher Dinge passiert, das gilt aber wohl für unsere ganze Generation, die könnten heute so niemals mehr passieren, weil heute alles gefilmt wird. Nein, wir waren auch sehr fokussiert als Band. Man muss auch bedenken, dass wir aus einem sehr kleinen Land kommen. Wir waren schnell überall bekannt, das war damals erstaunlich. Wir hatten Glück und wir waren sehr dankbar für das, was uns passiert ist. Als sich uns diese eine Tür öffnete, waren wir sehr motiviert und fokussiert. Wir haben uns acht Jahre lang den Hintern aufgerissen, bis Marie ihr zweites Kind bekommen hat. Beim ersten Kind hat sie trotzdem noch genauso hart weitergearbeitet. Erst beim zweiten hat sie dann gesagt: ‚Ich brauche jetzt eine Pause.'“

Übrigens ist Per Gessle auf Tour mit seinem Solo-Album „SmallTown Talk“ auf Tour, ohne Marie.

Foto: (c) Anton Corbijn / Networking Media