Quentin Tarantino hat seinen Charles Manson gefunden

Quentin Tarantino - 2016 Weinstein Company and Netflix Golden Globes After Party Der Hauptdarsteller für Quentin Tarantinos kommendem „Once Upon a Time… in Hollywood“ steht angeblich fest. Nach Angaben von „The Wrap“ wird der Australier Damon Herriman die Hauptrolle als Charles Manson, Kultführer der Manson Family, übernehmen. Den jungen Roman Polanski spielt angeblich Rafal Zawierucha.

Zudem sollen auch Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie mit von der Partie sein wie auch Rumer Willis, Dreama Walker, Costa Ronin und Margaret Qualley. Eine offizielle Bestätigung der Hauptbesetzung gibt es allerdings noch nicht.

„Once Upon a Time… in Hollywood“ beschäftigt sich mit dem berühmten Mord der Manson Family an Roman Polanski und dessen hochschwangeren Frau Sharon Tate.

Foto: (c) PR Photos