Ray Winstone wollte schon aufhören

Ray Winstone wollte schon aufhören - Kino NewsRay Winstone hätte beinahe seine Schauspielkarriere an den Nagel gehängt.

Der Schauspieler meinte laut „contactmusic.com“ dazu: „Eine Zeit lang hatte ich das Gefühl, ich hätte genug davon. Ich wurde schlechter, die Drehbücher wurden schlechter. Lasst uns also aufhören. Lasst uns in den Ruhestand gehen und würdevoll sterben.“ Deswegen gibt es auch ein paar Rollen, die Winstone bereut. Er sagte weiter: „Ich habe einige Scheiße gemacht, ich bereue manches, aber man muss arbeiten, um die Rechnungen zu bezahlen.“

Ray Winstone ist als nächstes übrigens in „King of Thieves“ zu sehen, der auf einen wahren britischen Heist beruht. Filmstart ist hierzulande der 13. Dezember.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*