Richard Ashcroft: „Musik ist die mächtigste Kunstform der Welt“

Richard Ashcroft: „Musik ist die mächtigste Kunstform der Welt“ - Musik NewsFür Richard Ashcroft gibt es nichts Stärkeres als die Musik.

Bei „BBC Radio 2“ meinte der ehemalige „The Verve“-Frontmann: „Das ist der Grund, warum Musik immer noch die mächtigste Kunstform auf der Welt ist. Es ist etwas, dass uns vereint, nicht etwas, dass uns polarisiert. Und derzeit (…) scheint das alles zu sein, was wir haben, denn alles andere scheint uns teilen zu wollen. Musik ist derzeit sehr machtvoll und wichtiger denn je. Ich bin aufgeregt, dass ich ein Teil davon bin.“

Richard Ashcroft hat übrigens neue Musik am Start: Seit vorgestern (10.09.) gibt es seine neue Single „Suprised By The Joy“. Das passende Album „Natural Rebel“ erscheint am 19. Oktober.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.