Sorgen um Ariana Grande: Pete gesteht Drogenprobleme

Sorgen um Ariana Grande: Pete gesteht Drogenprobleme - Promi Klatsch und TratschMüssen sich Fans um Ariana Grande sorgen? Ihr Verlobter Pete Davidson scheint nämlich nicht der beste Umgang zu sein. Der Comedian leidet unter starken Drogenproblemen.

In der „The Howard Stern Show“ sagte er: „Ich sehe nicht, warum das eine große Sache sein sollte. Ja, ich rauche seit acht Jahren täglich Gras.“ Um seine Sucht macht der 24-Jährige also kein Geheimnis. Auch ein Entzug klappte nicht. Er erklärte: „Ich war für drei Monate clean und dann sagte ich: ‚Das ist scheiße. Ich will mich so nicht fühlen‘.“

Die Sängerin hat wohl einen starken Hang zu Männern mit Suchtproblemen. Ihr Ex Mac Miller ist erst kürzlich verstorben – angeblich an einer Überdosis.

Foto: (c) Young Astronauts / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.