„The Cranberries“: Erstes Statement nach Bekanntgabe der Todesursache

Dolores O’Riordan ist im Januar unter Alkoholeinfluss in der Badewanne im Park Lane Hilton Hotel in London ertrunken. Das kam vorgestern (06.09.) nach Abschluss der Untersuchungen heraus. Jetzt haben sich die verbliebenen „The Cranberries“-Mitglieder zur Wort gemeldet, denn vorgestern wäre auch ihr 47. Geburtstag gewesen.

Auf „Twitter“ schrieben sie dazu: „Am 15. Januar 2018 haben wir unsere liebe Freundin und Bandkollegin Dolores O’Riordan verloren. Wir kämpfen noch heute damit. Unser herzlichstes Beileid geht an Dolores‘ Kinder und ihre Familie. Unsere Gedanken sind heute bei ihnen. Dolores wird ewig durch ihre Musik leben. Zu sehen, was für einen positiven Einfluss sie auf das Leben der Menschen hatte, war für uns eine Quelle des Trosts. Wir möchten all unseren Fans für den Zustrom an Nachrichten während dieser schwierigen Zeit danken.“

Ihre Band wird übrigens ein allerletztes Album mit ihrer verstorbenen Frontfrau Dolores O’Riordan veröffentlichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.