„The Kooks“: Luke Pritchard und der Tesco-Nachlass

The Kooks - 21st Annual Live 105 BFD FestivalDer „The Kooks“-Song „Tesco Disco” handelt von einem realen Ereignis.

Frontmann Luke Pritchard erzählte dem „Daily Star“: „Es geht um die Nostalgie der Jahre 2006/2007. Es gab da diese spätabendliche Disco auf dem Parkplatz eines Tesco (Supermarktkette), den wir ‚Tesco Disco‘ nannten. Man bekam dort Bierdosen für ein Pfund und sie haben Jamie T, ‚Mystery Jets‘ und lauter solche Musik gespielt.“ Und es gibt noch einen weiteren Grund, warum der Sänger dieses Stück geschrieben hat, er fügte hinzu: „Ich bin nur darauf aus. Tesco, ich akzeptieren einen 70 prozentigen Nachlass. Ich strebe hier die großen Dinge an, kein ‚Louis Vuitton‘, kein ‚Gucci‘.“

„Tesco Disco“ stammt übrigens aus dem neuen Album „Let’s Go Sunshine“ von „The Kooks“. Damit geht die Band dann nächstes Jahr auch auf Tour. Hier die Termine für Deutschland:

20.03.18 – Ruhrcongress (Bochum)
01.04.18 – Sporthalle (Hamburg)
02.04.18 – Tempodrom (Berlin)
03.04.18 – Haus Auensee (Leipzig)
05.04.18 – Porsche-Arena (Stuttgart)

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos