US-Charts: Holt sich Eminem den Thron?

Es erscheint sehr wahrscheinlich, dass sich Eminem mit seiner Überraschungsplatte „Kamikaze“ nächste Woche in den US-Album-Charts auf Anhieb die Pole Position sichern wird.

Industrieprognostiker sagen laut „billboard.com“ voraus, dass die Scheibe von Eminem bis zum Erhebungsende (06.09.) wahrscheinlich bis 360.000 Mal über die Ladentheke gehen wird. Damit würde Eminem die Veröffentlichung seines Vorgängers „Revival“ fast um 100.000 Einheiten übertreffen. Zudem würde er damit den bisher fünftgrößten Albumstart in den US-Charts abliefern. Nur Drake, Travis Scott, Post Malone und J. Cole übertreffen ihn dabei. Ob dies wirklich alles zutreffen wird, zeigt sich dann nächste Woche (11.09.).

Eminem hat auf seinem Album „Kamikaze“ übrigens ordentlich gegen seine Kritiker ausgeteilt und dabei auf Beleidigungen nicht verzichtet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.