Whoopi Goldberg über das „Sister Act“-Remake

Whoopi Goldberg - 12th Annual Tribeca Film FestivalFans des Neunziger-Jahre-Musik-Streifens „Sister Act“ freuten sich schon auf eine Fortsetzung, nun hieß es, dass es – nur – ein Remake sein wird. Hauptdarstellerin Whoopi Goldberg ist dementsprechend enttäuscht.

Im Gespräch mit „Good Morning Britain“ sagte sie: „Wir haben ‚Disney‘ angefleht. Aber sie haben sich entschieden, mit ‚Sister Act‘ in eine ganz andere Richtung zu gehen. Es wird also nicht ‚Sister Act 3‘, sondern eine völlig neue Interpretation und ich gehe davon aus, dass ich einmal kurz durch eine Szene laufen darf, nur damit sie sagen können, ich war im Film.“ Wer dann die Hauptrolle übernehmen wird und wann Drehbeginn ist, das ist laut „Filmstarts.de“ noch nicht bekannt.

Whoopi Goldberg glaubt, dass jemand Jüngeres ihre Rolle übernehmen wird.

Foto: (c) Laurence Agron / PR Photos