„YouTube“: Anne-Marie scheitert grandios

"YouTube": Anne-Marie scheitert grandios - TV NewsSeit genau einer Woche (03.09.) kann man Anne-Marie auf „YouTube“ beim Scheitern zusehen. Bei den „Fine Brothers“ musste sich der Popstar einer Challenge unterziehen. Und zwar musste sie sich Musikvideos ohne zu reagieren anschauen. Kein Mitsingen, kein Tanzen, kein Zucken. Sechs Songs wurden gespielt und fünfmal ist die 27-Jährige krachend gescheitert. „Get the Party Started“ von Pink, „Wherever, Whenever“ von Shakira, Missy Elliotts „Work It“, „Sk8R Boi“ von Punkröhre Avril Lavigne und sogar bei ihrem eigenen Hit „2002“ konnte die Blondine nicht ruhig sitzen bleiben. Lediglich während „Soak Up the Sun“ von Sheryl Crow hielt die Sängerin der Versuchung stand – und zwar, weil sie den Song schlichtweg nicht kannte.

Anne-Marie kommentierte die Aufgabe übrigens mit: „Das ist echt gemein von euch, ich mag alles von früher. Das bringt mich direkt dahin zurück, als ich elf war.“

Die zweite Challenge meisterte sie dagegen bravourös. Zu sehen gibt’s den „YouTube“-Clip unter „Pop Star reacts to try not to sing along to pop songs“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*