„Boyzone“ und der Wandel ihrer Fans

„Boyzone“ und der Wandel ihrer Fans - Musik NewsDie Fans der „Boyzone” haben sich im Laufe der Jahre geändert.

Wo es zu ihren Anfangszeiten noch kreischende Mädchen waren, sind es heute eher Männer, erzählte zumindest Shane Lynch dem „Mirror“. Er sagte wörtlich: „Wir waren daran gewöhnt, dass Mädchen zu uns auf die Bühne rannten. Jetzt haben wir tätowierte alte Knacker mit Bärten, die versuchen auf die Bühne zu kommen, um uns zu umarmen. Das mag ich.“ Und sein Kollege Mikey Graham fügte hinzu: „Sie sind alt genug, sodass es ihnen nicht peinlich ist, dass sie ein ‚Boyzone‘-Fan sind.“

„Boyzone“ veröffentlichen übrigens im November (16.11.) ihr Abschiedsalbum „Thank You & Goodnight“. Anschließend gehen sie damit nächstes Jahr auch auf Tour. Allerdings sind bisher nur Termine in Großbritannien und Irland bekannt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.