Chefket: „Hip Hop könnte die Gesellschaft umformen“

Chefket: "Hip Hop könnte die Gesellschaft umformen" - Musik NewsIn Zeiten von AfD, Pegida und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland ist es wichtig zusammen zu halten und gewisse Grundwerte zu kommunizieren. Dieser Ansicht ist auch der Rapper Chefket.

Besonders Künstler und Musik, insbesondere im Hip Hop haben die Kraft wirklich etwas zu bewegen, sagte er im Interview mit FirstNews: „Also ich glaube, die Hip-Hop-Musik, in der es viel um Sprache geht, wo man sehr viele Themen ansprechen kann – das auch aus einer Protest-Bewegung entstanden ist – könnte innerhalb Deutschlands, da wo Hip Hop jetzt auch im Mainstream angekommen ist, dazu führen, dass man sich zusammen tut und gewisse Themen anspricht und auch die Gesellschaft umformt. Also es wäre möglich. Weil es hören sehr viele Menschen zu, es hören sehr viele junge Menschen zu. Es muss ja nicht streberhaft und spießig sein, was man da sagt. Einfach mal ein paar Sachen auf den Punkt bringen und sich auch zusammen tun und dann kann man vielleicht sogar, wenn alle Rapper sagen diese Petition sollte unterschrieben werden, es ist auf jeden Fall eine Macht.“

Mal sehen, was die Zukunft bringt!

Foto: (c) Roman Goebel / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.