Enrique Iglesias denkt über’s Aufhören nach

Enrique Iglesias - Y 100 Jingle Ball 2013 at the BB&T Center in SunriseEnrique Iglesias umreist die Welt und tritt an den verschiedensten Orten auf. Klingt eigentlich nach einem Traumjob. Ist es ja auch, nur ist es eben auch einer, der ganz schön anstrengend werden kann. Und genau an diesem Punkt scheint sich Enrique Iglesias aktuell zu befinden.

Im Interview mit „The Sun“ sagte er: „Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass das Aufhören mir noch nicht durch den Kopf gegangen ist. Das könnte auch schon bald Realität werden. Als ich 19 war und mit meinem ersten Album weltweit unterwegs war, gab es schon Momente, an denen ich gedacht habe, vielleicht sollte ich das lassen. Ich brauche eine Pause. Das ist mir über die Jahre immer wieder durch den Kopf gegangen.“

Ob Enrique Iglesias jetzt tatsächlich eine Pause macht und gar ganz aufhört, ist final noch nicht bestätigt. Allerdings wäre es vielleicht gar nicht so schlecht, schließlich hat der Sänger seine Anna und die beiden Zwillinge zu Hause.

Foto: (c) A. Gilbert / PR Photos

1 Kommentar

  1. Ich an deiner Stelle würde zum Abkühlen in den Urlaub fliegen, hahaha, da freut sich deine Freundin sicher, die weiss ja wohl wo es schön kalt ist, hahaha.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.