Fynn Kliemann: 80.000 Vorbestellungen für sein Album

Fynn Kliemann 30348160-1 big Fynn Kliemann hat sein Debütalbum „Nie“ letzten Freitag (28.09.) auf den Markt gebracht, und zwar alleine, ohne Label und ohne einen Vertrag. Dahinter steckt viel Schweiß und Arbeit.

Im Interview mit dem „Weser-Kurier“ sagte der 28-Jährige: „Die Jahre mit Anfang 20, in denen die Leute komplett durchdrehen und dauernd feiern, habe ich im Arbeitswahn voll verpasst. Es gab Momente, da habe ich mich gefragt: Was zur Hölle treibe ich eigentlich hier?“ Bis heute hat sich daran nicht viel geändert. Er hat immer noch seinen Hof in Rüspel, einen Buchverlag, eine Klamottenlabel und jetzt noch ein Musiklabel. Dazu sagte Kliemann: „Ich möchte alles selbst in der Hand haben. Der Preis ist, dass ich normale Dinge ziemlich vernachlässige.“

Fynn Kliemann ist aktuell Popstar der Stunde. Mit seinen Songs erreicht er Streams in Millionenhöhe. Für sein Album gab es über 80 000 Vorbestellungen. Das Album vertreibt er einzig und alleine über seinen eigenen Webshop, daher werden die Verkäufe auch nicht für die Charts gezählt. Das ist dem Musiker aber egal. Er ließ das Album ohnehin nur einmal produzieren und es wird auch nicht nachgepresst.

Foto: (c) Nikita Teryoshin / twoFinger Records

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.