Geplante „Star Wars“-Serie: Neue Details

Jon Favreau - Disney and Marvel's "Black Panther" World PremiereDie Lust auf Geschichten aus dem Weltall ist einfach riesengroß. Deswegen arbeitet „Disney“ permanent an neuem Stoff für „Star Wars“. Das Massenphänomen bekommt jetzt eine Serie und die heißt „The Mandalorian“. Dabei geht es laut „Gala“ um einen Revolverhelden, der offenbar in die Fußstapfen von Kopfgeldjäger Boba Fett und dessen Vater Jango treten soll.

Verantwortlicher Leiter des Stoffes ist Jon Favreau. Der erklärte jetzt in einem Statement: „Nach den Geschichten von Jango und Boba Fett taucht ein weiterer Krieger im Star-Wars-Universum auf. „The Mandalorian“ wird nach dem Fall des Imperiums und vor der Entstehung der Ersten Ordnung spielen.“ Für Laien heißt das – die Serie spielt zwischen Episode VI und VII. Favreau, der beispielsweise für die „Iron Man“-Filme zuständig war, freut sich auf jeden Fall riesig. Er frohlockte: „Wenn du mir im Alter von elf Jahren gesagt hättest, dass ich Geschichten im Star-Wars-Universum erzählen werde, hätte ich dir nicht geglaubt. Ich kann es kaum erwarten, dieses Abenteuer zu beginnen.“

Wann es beginnt, ist noch unklar. Das Spektakel wird dann im aktuell geplanten „Disney“-Streamingdienst zu sehen sein.

Foto: (c) PR Photos