L Devine und warum alle gegen Pop stänkern

L Devine hat mit ihrer 2017 erschienen Debüt-EP „Growing Pains“ bewiesen, was sie drauf hat. Jetzt präsentiert sie ihre neue Single „Can’t Be You“, die von einer verlorenen Liebe handelt. Mit ihren einfühlsamen Texten beweist die 21-Jährige, wie tiefgreifend Pop-Musik sein kann und versteht deshalb nicht, warum viele Menschen mit dieser Musikrichtung so auf Kriegsfuß stehen.

Gegenüber „Warner Music“ sagte sie: “Ich verstehe nicht, wieso so viele Leute gegen Pop stänkern – es ist die beste Art von Musik. Jeder hört es. Es ist wesentlich erstzunehmender als die Leute denken und es ist definitiv einfacher, irgendeinen metaphorischen Bullshit auf einer Akustikgitarre zu schreiben.”

Die neuen Songs entstanden jüngst bei Sessions in L.A. in Zusammenarbeit mit einigen der spannendsten Pop-Protagonisten aktuell.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.