Lady GaGa: Make-Up Verbot am Set von „A Star Is Born“

Lady Gaga - "A Star Is Born" Los Angeles PremiereAm 26.09 ist die Premiere des Films „A Star Is Born“ in London gewesen. Seither liegt die Schauspielwelt einer gewissen Lady GaGa zu Füßen. Überraschend, denn eigentlich verdient die 32-Jährige ihre Brötchen mit der Musik, aber scheinbar kann sie auch fabelhaft schauspielern. Filme machen ist allerdings gar nicht so leicht.

Im Interview mit „Graham Norton“ enthüllte sie, dass es am Set beispielsweise ein striktes Make-Up Verbot gab. Gaga erzählte: „Ich habe versucht etwas Make-Up reinzuschmuggeln, aber Bradley war gar nicht begeistert.“ Und der Co-Star und Regisseur erklärte vor Ort auch warum. Cooper fügte nämlich hinzu: „Natürlich – das ist, wie der Charakter ist… und Lady Gaga ist unglaublich.“

Eine natürliche Lady Gaga gibt’s also in „A Star Is Born“ zu sehen. Darüber hinaus hat sie in Bradley Cooper einen Freund fürs Leben gefunden.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.