Leah und warum sie vorerst nicht auf Tour geht

Auf ihrem neuen Album “The Quest”, das am 5. Oktober erscheint, verzaubert Leah die Zuhörer wieder mit ihrem einzigartigen Celtic Metal.

Im Interview mit “burnyourears.de” erklärt die kanadische Sängerin, ob sie auch vor hat, auf Tour zu gehen. Sie sagte: “Bisher nicht, nein. Ich gehe das alles irgendwie umgekehrt an … Normalerweise gehen Bands auf Tour, um ihre Musik zu promoten, Leute kennenzulernen und sich eine Anhängerschaft aufzubauen. Ich hingegen baue mir erst eine weltweite Anhängerschaft auf, sodass mich die Leute schon kennen, wenn ich endlich auf Tour gehe und diese ein Erfolg wird. Außerdem habe ich eine Familie, um die ich mich kümmern muss und das erschwert die Logistik definitiv. Wir waren die letzten vier Monate auf Reisen, das war also schon mal ein guter Test, um zu sehen, wie die Kinder das annehmen.”

Das Album “The Quest” ist sehr positiv. Im Interview beschrieb die 32-Jährige ihre Einstellung zum Leben. Sie sagte: “Ganz allgemein glaube ich daran, dass unsere Entscheidungen unsere Zukunft bestimmen. Wir können nicht kontrollieren, was um uns herum passiert und manchmal auch nicht, was uns selbst geschieht. Aber wir können bestimmen, wie wir darauf reagieren. Wir können uns entscheiden, einen Traum oder eine bestimmte Karriere zu verfolgen und nichts wird sich uns in den Weg stellen können, wenn wir uns so entscheiden.”