Lily Allen prügelt sich mit sechs Krankenschwestern

Lily Allen Sighted in Los Angeles on October 29, 2015 Legt euch nicht mit Lily Allen an. Die 33-Jährige hatte einen explosiven Streit mit ihrem Ex-Mann Sam Cooper, weil sie dachte er habe eine neue Freundin. Die Sängerin soll vollkommen ausgerastet sein. Ihr Freund Merician Dan konnte das Schlimmste noch verhindern, denn Allen war kurz davor betäubt und gegen ihren Willen ins Krankenhaus eingeliefert zu werden.

Im britischen „Cosmopolitan“ erzählte sie von dem Vorfall: „Alles hatte sich angestaut und das (Sams neue Beziehung) hat das Fass zum Überkochen gebracht. Wenn mich die Menschen, denen ich am meisten vertraue, hintergehen, bricht für mich eine Welt zusammen. Die Angestellten haben mich auf den Boden gedrückt, nachdem ich einen Wasserkühler aus dem Fenster geworfen habe. Dan hat mir erzählt, dass mich sechs Krankenschwestern zu Boden geworfen haben und sie hatten schon die Spirtze parat und wollten mich betäuben. Wenn die Nadel einmal im Arm ist, bist du weg. Dan hat fast mit ihnen kämpfen müssen, damit sie das nicht machen.“

Im gleichen Interview sprach Lily Allen übrigens auch über ihre Esstörung, mit der sie früher zu kämpfen hatte.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.