Max Mutzke: In seiner Freizeit schweißt er Garagentore

Max Mutzke 30350826-1 bigEnde September hat Max Mutzke sein neues Album “Colors” rausgebracht. Mit diesem Projekt ist der Sänger wieder zurück zu seinen Wurzeln, zum Soul.

Im Interview mit der “Marler Zeitung” verriet der 37-Jährigem welche Musikrichtung er privat bevorzugt. Er sagte: “Ich mache Musik und ich spiele Musik, aber ich höre so gut wie keine Musik. (…) Ich lebe im Schwarzwald und wenn ich Zuhause bin, mache ich nichts, was mit Musik zu tun hat. Dann schraube ich rum, baue Schränke, schweiße Garagentore und bin dann wie ein Papa auf Urlaub zuhause. Und wenn ich unterwegs bin, mach ich nichts anderes als Musik, Interviews führen und Videodrehs. Ich trenne das total – für die Leute klingt das suspekt, aber ich glaube all’ die Leistungen, die ich auf der Bühne bringe – das sind 80 bis 100 Konzerte im Jahr – schaffe ich nur, weil ich es trenne.”

Außerdem gab er zu, dass er außer der Musik noch andere Leidenschaften hat. Er sagte: “Handwerken ist eine große Leidenschaft von mir. Egal ob Schweißen, Holz hacken, Rasen mähen. Zurzeit bauen wir gerade einen neuen Zaun um das Haus herum – das mache ich alles selber. Außerdem fahre ich super gerne Motorrad und Rennrad oder gemeinsam mit Freunden mit der alten Vespa. Das macht total Spaß.”

Foto: (c) ok

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.