Moby schreibt erneut seine Biografie

Moby - UCLA Institute of the Environment and Sustainability Celebrates Innovators for a Healthy Planet Moby schreibt seine Memoiren neu und wird nächstes Jahr ein dementsprechendes Buch mit dem Titel „Then It Fell Apart“ herausbringen. Bereits 2016 veröffentlichte der Sänger seine Biografie unter dem Titel „Porcelain“, jetzt soll eine neue bei Faber Books herauskommen.

Diese kündigen laut „contactmusic.com“ an: „Im Sommer 1999 veröffentlichte Moby das Album ‚Play‘, welches das Millennium definierte. Wie andere generationendefinierende Alben zuvor war ‚Play‘ omnipräsent und katapultierte Moby in die Welt der Stars. Plötzlich hing er mit David Bowie und Lou Reed, Christina Ricci und Madonna ab, nahm Ecstasy zum Frühstück (an den meisten Tagen), trank literweise Vodka (jeden Tag) und schlief mit Super-Models (selten). Das war eine Diät, die nicht andauern konnte. Und dann ist es auseinandergefallen.“

Auf „Amazon“ wird „The It Fell Apart” für den 11. Juni 2019 angekündet, allerdings bisher nur in englischer Sprache.

Foto: (c) PR Photos