Moritz Bleibtreu und sein Wunsch als Papa

Moritz Bleibtreu - 3rd Annual Rome International Film FestivalMoritz Bleibtreu hat einen neun Jahre alten Sohn und als Papa hat jeder so seine Prinzipien. Das ist beim Schauspieler nicht anders, allerdings hat er sich einer ganz besonderen Aufgabe verschrieben.

Er sagte dem Familienmagazin „Nido“: „Ich gebe mir die größte Mühe, dass mein Kind so lange Kind sein kann, wie es nur geht.“ Bleibtreu möchte seinen Jungen also sorgenfrei und unbeschwert aufwachsen sehen. Er ergänzte: „Ich will alles dafür tun, dass mein Sohn es so schön wie möglich hat. Dass das Leben nicht immer nur schön ist (…) lernt er trotzdem.“ Der 47-Jährige hat auch einen etwas anderen Blickwinkel in Sachen Schulpflicht. Er enthüllte: „Wenn es nach mir ginge, würde ich Kinder sowieso erst mit acht einschulen.“

Sein Sohn ist übrigens ein schwieriger Genosse, wenn es um gutes Essen geht.

Foto: (c) Insidefoto / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.