Nach Crash und OP: Cornelia Poletto erholt sich in Spanien

TV-Köchin Cornelia Poletto konnte nach ihrem schweren Autounfall das Krankenhaus wieder verlassen. Jetzt will sich die 47-Jährige in den Herbstferien mit ihrer Tochter Paola und ihren Pferden in Spanien erholen, bevor sie ab dem 10. Oktober wieder vor der Kamera steht.

Gegenüber der „Gala“ sagte sie zu ihrem aktuellen Gesundheitszustand: „Mir geht es von Tag zu Tag besser.“

Am Samstag wurde Cornelie Poletto in einen Autounfall verwickelt, als ein anderer Wagen ihr die Vorfahrt nahm. Nach dem Unfall lag die Köchin mit Kieferbruch im Krankenhaus. Vier Schienen und Schrauben mussten implantiert werden. Tagelang konnte sie nur weiche Nahrung zu sich nehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.