Prinz Harry verliert Gummistiefel-Werfen gegen Meghan

Herzogin Meghan gibt mächtig Gummi. Die Ehefrau von Prinz Harry hat gestern (30.10.) im Gummistiefel-Werfen in Neuseelands größter Stadt Auckland deutlich gegen ihren Gatten gewonnen. Die 37-Jährige kam mit ihrem Stiefel einen Meter näher ans Ziel.

Der Herzog von Sussex wurde von den Zuschauern, darunter auch viele Kinder, aber dafür gelobt, dass seine Technik besser gewesen sei.

Das Gummistiefel-Werfen ist in Neuseeland durchaus verbreitet. Die Angelegenheit wird aber nicht unbedingt sehr ernst genommen. Zurzeit befinden sich Meghan und Prinz Harry auf ihrer ersten gemeinsamen Pazifik-Reise.