Sandra Bullock trauert um ihren Vater

Sandra Bullock - "Ocean's 8" UK PremiereEs ist aktuell eine schwere Zeit für Sandra Bullock. Ende September ist erst der Vater der Schauspielerin im Alter von 93 Jahren gestorben, jetzt muss sie einen weiteren Schicksalsschlag verkraften.

Bei den „25. ELLE Woman in Hollywood Awards“ verkündete sie in einer Rede die traurige Nachricht. Eigentlich sollte Bullock eine Laudatio für ihre Freundin Sarah Paulson halten und ihr einen Preis überreichen, doch die Trauer übermannte die Schauspielerin. Sie sagte: „Ich wollte eine nette Rede mit all den Dingen schreiben, die ich an Sarah Paulson mag. Aber es waren einige ziemlich schlimme Wochen für mich. Mein Vater ist gestorben, meine beiden Hunde sind gestorben. (…) Daher fühle ich mich nicht gut.“

Die Pflegehunde waren für Sandra Bullock etwas ganz Besonderes. Ruby hatte nur zwei Beine und Poppy verlor sein Bein bei einem Autounfall. Poppy adoptierte die Schauspielerin mit ihrem damaligen Ehemann Jesse James.

Foto: (c) Landmark / PR Photos