„The BossHoss“ über Trump: „Das Land wird ihn überleben & nicht umgekehrt“

The BossHoss - Pressebilder 2015 - 68464 bigDie Musik von „The BossHoss“ ist stark von Amerika beeinflusst. Wie sich die Veränderung im Land, das Alec und Sascha so mögen, anfühlen, das verrieten die beiden im Interview mit der „Berliner Zeitung“.

Alec sagte: „Dieser Trump? Ein Drama. Wir sind mit US-Vorbildern groß geworden: MTV, Basketball, Breakdance. Wir lieben die Klischees, die Autos, das Land – alles!“ Sascha fügte hinzu: „Ich bin ein echter Amerika-Fan. Die Amis waren die Vorreiter für unsere Demokratie und unsere Freiheit. Wir leben mit ‚The BossHoss‘ einen American Dream hier in Deutschland. Ihr Lebensgefühl ist es, das uns so weit gebracht hat. Klar ist es schmerzlich mitzuverfolgen, was da drüben heute passiert. Aber ich bin mir sicher, dass sich das bald ändert. Amerika ist viel mehr als Donald Trump. Das Land hält den Typen aus. Amerika wird ihn überleben und nicht umgekehrt.“

Am Freitag (26.10.) kommt übrigens das neue Album „Black is beautiful“ von „The BossHoss“ auf den Markt, das erste neue Album seit drei Jahren.

Foto: (c) Olaf Heine / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.