Tom Schilling und seine Musik

Tom Schilling ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Musiker. Wie er zur Musik gekommen, das verriet der 36-Jährige im Interview mit „unicum.de“. Er sagte: „Ich habe erst spät Gitarre und Klavier gelernt, hab mir das irgendwie selber beigebracht mit Anfang 20. Ich war natürlich vorher schon ein großer Musikfan, aber ich habe nie in einer Band gespielt.“

Außerdem erklärte er, welche Art von Musik er macht. Er sagte: „Vielleicht nicht in der Musik, aber in der Textung gibt es große Ähnlichkeit zu dem Sound und dem Stil von Till Lindemann der sich auch gerne in der deutschen Romantik bedient. Insofern ist er auf jeden Fall als Texter ein großes Vorbild gewesen. Natürlich haben wir keine verzerrten Gitarren und wir machen nicht das, was man so allgemein Brachialrock oder Metal oder neue deutsche Härte nennt. Aber textlich hat es viel mit Till Lindemann zu tun. Wen mag ich noch? Ich mag Pete Doherty unheimlich gern.“

Übrigens ist Schilling seit 4. Oktober in dem Film “Werk ohne Autor” zu sehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.