Andrea Berg und Uli Ferber: Bier hat das Eis gebrochen

Andrea Berg und Uli Ferber: Bier hat das Eis gebrochen - Promi Klatsch und TratschAndrea Berg und ihr Mann Uli Ferber haben sich 2003 kennengelernt. Damals hatte Ferbers Bruder die Sängerin für einen Auftritt gebucht. Beide haben sich auf Anhieb verliebt, wie sie jetzt im Interview mit der „Bild am Sonntag“ verrieten. Die Schlagersängerin sagte: „Ich fand den Uli schon toll, mit seinen blauen Augen! Nett, dachte ich, gefällt mir! Ich hab aber auch gleich vermutet, dass so ein Mann bestimmt ‘ne Frau und sieben Kinder hat. Sonst ist irgendwas faul.“

Auch Ferber verriet, was er von seiner Frau damals hielt. Er sagte: „Ich hatte jemand ganz anderen erwartet. Andrea wurde uns als totale Zicke angekündigt. Wenn irgendetwas nicht passt, würde sie gleich wieder abreisen, hatte man uns vorgewarnt.“ Weiter meinte er: „Dementsprechend waren wir aber alle etwas angespannt. Aber als sie mit ihrem doch sehr bescheidenen Bierwunsch ankam, war das Eis schon gebrochen. Wir saßen bis spät in die Nacht zusammen und haben geredet. Das war das erste Treffen und beim nächsten Mal hab ich sie auch schon zum Fußball nach Stuttgart mitgenommen.“

Andrea Berg und Uli Ferber, Sportmanager, Hotelier und Mitbegründer des SG Sonnenhof Großaspach, sind übrigens seit Juni 2007 verheiratet.

Foto: (c) MCS / Sandra Ludewig

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.