„Black Eyed Peas“: Nicole Scherzinger statt Fergie?

Will.i.am, apl.de.ap und Taboo alias „The Black Eyed Peas“ hätten 2001 gerne Nicole Scherzinger statt Fergie in ihrer Band aufgenommen. Doch ihr damaliger Freund verhinderte dies, wie Will.i.am jetzt ausplauderte. Der Rapper erzählte „BBC Radio 1Xtra“: „Nicoles Freund sagte Nein, dass sie nicht bei den ‚Black Eyed Peas‘ dabei sein konnte. Er war in einer Gruppe namens ‚311‘. Sie sind eine Rockband. Damals 2001 datete sie diesen Kerl.“

2003 stieß Fergie zu den „Black Eyed Peas“. Aktuell ist die Band jedoch wieder als Trio unterwegs und kommen im Rahmen ihrer Tour auch nach Deutschland. Hier die Termine:

09.11.2018 – Hamburg, Sporthalle
10.11.2018 – München, Zenith
16.11.2018 – Berlin, Max-Schmeling-Halle
18.11.2018 – Düsseldorf, WCD Winter Edition

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.