„Deaf Havana“ kommen 2019 nach Deutschland und Österreich

Deaf Havana 30347442-1 big Nachdem „Deaf Havana“ Anfang November Deutschland erst als Support von „Nothing But Thieves“ unsicher gemacht haben, wollen sie dies nun im Februar und März 2019 auf ihrer Solo-Tour weiterführen.

Wie „MCS“ nämlich jetzt verlauten lässt, gibt die Band rund um Frontmann James Veck-Gilodi acht Konzerte in der Bundesrepublik und eines in Österreich. Im Gepäck dabei haben sie ihre aktuelle Platte „Rituals“. Darüber sagte der Rocker: „Ich wollte etwas Drastisches kreieren und nicht noch eines dieser gefälligen Mainstream-Rockalben. Ich habe Lust auf den Hass einiger Fans, und ich habe Lust darauf, neue zu gewinnen. Aber wenn die Fans es hören, werden sie hoffentlich nach ihrem Ärger verstehen, dass die Texte genauso persönlich und intensiv sind wie früher. Ich habe sowieso immer Songs mit Popstrukturen geschrieben – ich habe sie bloß immer irgendwie anderweitig versteckt. Das ist das erste Album, das ich komplett für mich allein gemacht habe. Das ist die Musik, die ich zum jetzigen Zeitpunkt machen wollte und ich bin keine Kompromisse eingegangen. Das sind die Songs, die ich schreiben wollte und die die Leute hören sollen.“

Und hier die Termine von „Deaf Havana“:

20.02.19 – München, Backstage Halle
25.02.19 – Wien, Arena Wien
27.02.19 – Leipzig, WERK2 – Halle D
02.03.19 – Berlin, BI NUU
05.03.19 – Hamburg, Markthalle Hamburg
06.03.19 – Bochum, Rockpalast Bochum
10.03.19 – Münster, Cafe Sputnik
11.03.19 – Stuttgart, Im Wizemann (Club)
13.03.19 – Köln, Die Kantine

Foto: (c) Wolf James / MCS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.