Deutsche Single-Charts: Kitschkrieg steigen auf

„Kitschkrieg“ schnappen sich diese Woche den Thron der Offiziellen Deutschen Single-Charts. Sie steigen gemeinsam mit Trettmann, Gringo, Ufo361 und Gzuz und ihrer Single „Standard“ auf und sichern sich die Eins, gibt „GfK Entertainment“ bekannt.

Damit vertreiben sie die ehemalige Nummer eins, Capital Bra und sein Song „Allein“, auf den Silberrang, gefolgt von Luciano mit „Meer“ auf der Drei. Auf Platz vier macht es sich erneut Capital Bra gemütlich, dabei in Zusammenarbeit mit Xatar und Samy und ihrem neuesten Stück „Ich liebe es“.

Dynoro und Gigi D’Agostino fallen in dieser Woche noch weiter ab und landen mit „In My Mind“ auf der Fünf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.