„Die Lochis“ singen zwischen Käse- und Wurstregal

„Die Lochis“ singen zwischen Käse- und Wurstregal - Musik NewsNormalerweise füllen „Die Lochis“ großen Hallen, doch vergangenen Freitag (02.11.) haben sie sich dafür entschieden, einen Penny-Markt an der nordöstlichen Münchner Stadtgrenze zu rocken.

Wie die „Süddeutsche“ berichtet, gaben die Zwillingen Heiko und Roman Lochmann vor rund 150 Zuschauer eine Show dort, wo eigentlich immer die Kühltheke steht. Roman meinte: „In einem Supermarkt, das hatten wir noch nie. Das ist auf jeden Fall ein Highlight!“ Und stimmte anschließend mit seinem Bruder ihren Song „Level Up“ an. Das Konzert läutet jedoch auch das Tourende der „Lochis“ ein und Heiko fasst zusammen: „Wir können uns kein besseres Ende vorstellen als hier mit euch.“

Auch die Fans waren offenbar von der Showeinlage im Penny-Markt begeistert. Einer meinte: „Das ist mal was anderes – etwas, was ein Supermarkt normalerweise nicht macht.“

Foto: (c) Warner Music / Fee Grönemeyer

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.