Heino will jetzt einem Fußballclub helfen

Heino will jetzt einem Fußballclub helfen - Promi Klatsch und TratschHeino hat seinem alten Fußballclub Hilfe angeboten. Der Grund: Vereinsheim des Clubs in Düsseldorf war von Einbrechern niedergebrannt worden. Die Einbrecher hatten elektronische Geräte gestohlen und dann Feuer gelegt, wohl um ihre Spuren zu verwischen.

Dem „Express“ sagte der Kult-Schlagesänger: „Das ist wirklich grausam, was da passiert ist. Das macht mich traurig. Ich habe ja bis zur A-Jugend im Verein gespielt.“ Daraufhin teilte sein Büro mit, Heino würde mit einem Benefizkonzert helfen, das Geld für den Wiederaufbau zusammenzubekommen.

Heino war im Düsseldorfer Arbeiterstadtteil Oberbilk aufgewachsen und hatte in seiner Jugend bei Schwarz-Weiß 06 als Verteidiger gespielt.

Foto (c) RTL / starwatch / Christian Brodack

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.