Herbert Grönemeyer hat sich in BRKN direkt verliebt

Herbert Grönemeyer 30349723-1 big An den Tag wird sich BRKN wohl sein Leben lang erinnern: Als nämlich Herbert Grönemeyer höchstpersönlich anrief und auf der Mailbox die Frage hinterließ, ob Interesse besteht, vielleicht einen Song zusammen zu machen. Herauskam der Song „Doppelherz“, der bereits vor einigen Wochen aus dem neuen Grönemeyer-Album „Tumult“ ausgekoppelt wurde. In dem Lied geht es um das Gefühl, mehr als eine Heimat zu haben und der deutsche Popstar gibt sogar ein paar Refrainzeilen auf Türkisch zum Besten.

Der 27 Jahre alte deutsch-türkische Rapper BRKN aus Berlin-Kreuzberg alias Andac Berkan Akbiyik war für Grönemeyer prädestiniert: „Ich hab´ ihn gesehen und mich direkt verliebt, das hat etwas Starkes und Lebendiges und Dynamisches“ erzählte Grönemeyer jetzt in der ZDF-Kulutsendung „aspekte“. Und selbstironisch fügte er hinzu: „Das brauchten wir noch, weil ich ja eher ein zurückhaltender, schüchterner Typ bin“.

Grönemeyrs neues Album „Tumult“ ist übrigens am 9. November erschienen. Im Frühjahr geht der Popstar wieder auf Tour.

Foto: (c) Universal Music / Ali Kepenek

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.