Jared Leto sagt Bye Bye Bart

Jared Leto - LACMA Art + Film GalaJared Leto verwandelt sich gerne für seine Filmrollen bis in die schiere Unkenntlichkeit. Unvergessen seine Oscar-premierte Performance als drogensüchtiger Transexueller in „Dallas Buyers Club“ oder seine Rolle als Mark David Chapman in „Chapter 27 – Die Ermordung des John Lennon“ für die er sich ganz 30 Kilo angefuttert hat.

Die jetzige Veränderung ist zwar drastisch, aber nicht so schwerwiegend wie die letzten. Für seine neue Rolle im Film „Morbius“ hat er sich von seinem berühmten Vollbart getrennt. Das hat er in einem dramatischen Clip auf „Twitter“ geteilt. Dort ist der Schauspieler zu sehen, wie er sich komplett glatt rasiert. Dazu schreibt er: „Es geht also los #morbius“

„Morbius“, der blautsaugende Widersacher Spidermans, bekommt sein eigenes Spin-Off, gespielt von Jared Leto. Wann der Film kommt, ist noch nicht bekannt.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.