Justin Timberlake, der Klassenclown

Justin Timberlake, der Klassenclown - Promi Klatsch und TratschJustin Timberlake wäre beinahe einmal von der Schule verwiesen worden. Das gestand der Sänger in seiner Biografie „Hindsight: And All the Things I Can’t See in Front of Me”.

Darin heißt es laut „contactmusic.com“: „Ich wurde zum Klassenclown, unterbrach den Unterricht mit meinen Witzen, machte mir keine Sorgen darüber, ob die Lehrer sauer waren, denn ich wollte nur von den anderen Kindern akzeptiert werden. Ich fing an, Ärger zu bekommen. Ich habe zum ersten Mal Gras geraucht. Ich habe mir eine Packung Tabak besorgt und wurde dafür fast von der Schule ausgeschlossen.“

Bisher gibt es Timberlakes Buch „Hindsight And All The Things I Can’t See in Front of Me“ nur in englischer Sprache.

Foto: (c) Laurence Agron / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.