Katie Melua und der lustige 80. Geburtstag ihrer Oma

Katie Melua und der lustige 80. Geburtstag ihrer Oma - Promi Klatsch und TratschKatie Melua lebt zwar in London, geboren ist sie aber in Georgien. Nach dem georgischen Bürgerkrieg ist die Sängerin im Alter von acht Jahren zusammen mit ihrer Familie ausgewandert.

Im Interview mit „fnp.de“ verriet die 34-Jährige, wie oft sie ihre Heimat besucht. Sie sagte: „Ein paar Mal im Jahr. (…) Im April war ich in Batumi am Schwarzen Meer, zum 80. Geburtstag meiner Oma.“ Über die Feier zu Ehren ihrer Großmutter erzählte sie: „Es war wahnsinnig lustig. Meine Oma ist seit dreißig Jahren Witwe. Seitdem hatte sie keinen Partner, obwohl einmal im Jahr ein Mann mit Blumen an ihre Tür klopft und sie um ein Date bittet. Ein ehemaliger Bauarbeiter, eigentlich ein freundlicher Kerl, aber Oma, die mit ihrer Tochter und Nichte zusammenlebt, geht nie mit. Wir haben eine reine Mädelsparty gefeiert. Omas Freundinnen, meine Mutter, ich, es kamen ausschließlich Frauen. Wir alle tanzten, sangen und aßen. Herrlich.“

Katie Melua ist übrigens noch bis 26. November auf Tour.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.